Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse und Passwort an.

E-Mail:
Passwort:

Projekte

Neujahrskonzert des Musikvereins (2015)

Der Förderverein präsentiert Ihnen am 04.01. zum zweiten Mal ein Neujahrskonzert, musikalisch gestaltet durch den Musikverein Sinzheim e. V. und seinem Vizedirigenten Simon Huck. Auch in diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf der traditionellen Blasmusik, dem Anlass und dem Motto des Konzertes angepasst. Arndt Joosten, vielen bekannt durch sein Wirken bei der Philharmonie Baden-Baden, wird Sie gekonnt, mit interessanten Anmerkungen durch dieses Programm führen.

Im Anschluss an das Konzert laden wir Sie ein, bei dezenter Unterhaltungsmusik, dargeboten durch BLUE NOTE ON PIANO, mit allen Beteiligten schwungvoll in das neue Jahr zu starten.


Es erwartet Sie musikalisch:


MilitärmarschPjotr Tschaikowsky
Arr.: Leontiy Dunaev
Steiermark-SuiteSiegmund Andraschek
Die Fledermaus (Ouvertüre zur Operette)Johann Strauß Sohn
Arr.: Will van der Beek
Die Post im WaldeHeinrich Schäffer
Arr.: Hans Angerler
Solist: Florian Boos
Auf einem Persischen MarktAlbert W. Ketèlbey
Frühlingsstimmen-WalzerJohann Strauß Sohn
Arr.: Ray Woodfield
Pomp and Circumstance Nr. 1Edward Elgar
Arr.: Albert Loritz
Auf der JagdJohann Strauß Sohn
Arr.: Ray Woodfield
Ungarischer Tanz Nr. 5Johannes Brahms
Arr.: Josef Pecsi


Weitere Details finden Sie in unserem Programm-Flyer.

Teilnahme Neujahrskonzert 2015

Wir, der Musikverein Sinzheim bestreiten nach dem großen Erfolg der Premiere im Januar diesen Jahres, in Ergänzung zu unserem Jahreskonzert, ein Neujahrskonzert. Termin ist der 04.01.2015. Dabei bringen wir in einem ca. 1-stündigen Programm gehobene Unterhaltungsmusik, kunstvoll interpretiert mit unserem Dirigenten Simon Huck, zu Gehör.

Abweichend von der üblichen Konzertpräsentation gehen wir in der gesamten Ausgestaltung der Veranstaltung neue Wege. Einem kleinen Teil dieses neuen Wegs sind Sie bereits ein Stück gefolgt. Wir öffnen uns auch dieses mal wieder für musikalisch mitwirkende Gäste und sind neugierig, Sie kennenzulernen.


Vielleicht sind Sie ...

  • ... neu zugezogen und suchen musikalischen Anschluss?
  • ... musikalischer Wiedereinsteiger?
  • ... auf der Suche nach der musikalischen Abwechslung?
  • ... nicht geneigt, Ihr Hobby als aktives Mitglied eines Musikvereins auszuüben?
  • ... neugierig auf unseren Verein mit seinem Dirigenten?

Ganz wichtig!!!


Sie verpflichten sich zu nichts. Wir erwarten lediglich die Teilnahme an möglichst allen Probenterminen (dienstags, 19:30 Uhr) und natürlich dem Konzert. Sie sollten musikalisch dem Anfängerniveau entwachsen sein und gerne über Erfahrung im Ensemblespiel verfügen.


Die Proben für dieses Projekt beginnen Anfang November - Konzerttermin ist, wie schon erwähnt, der 04.01.2015, Beginn wahrscheinlich um 17:00 Uhr.


Es liegt jetzt an Ihnen, den zweiten Schritt zu machen!


Die Kontaktaufnahme für Fragen, Auskünfte, Zusagen erfolgt über

Petra Siebert
Tel.: 0177/5430323 (tagsüber) oder
via E-Mail: petrasiebert@online.de


Die Musiker und Musikerinnen des Musikvereins Sinzheim freuen sich auf Sie!


Geben Sie diese Info gerne an Bekannte und Freunde weiter!

Neujahrskonzert des Musikvereins (2014)

Zukunft braucht Herkunft und Tradition - den Grundstein für ein hoffentlich bald traditionsreiches Neujahrskonzert hat der Förderverein mit der Initiative zum 1. Neujahrskonzert am 26. Januar 2014 gelegt. In der Fremersberghalle in Sinzheim erwartet Sie das Orchester des Musikvereins zu einem schwungvollen Jahresbeginn. So werden u.a. der "Florentiner Marsch", "Rosen aus dem Süden", "Unter Donner und Blitz" und die beliebte "Tritsch-Tratsch-Polka" präsentiert.

Mitglieder der bekannten Theatergruppe "Ein Akt zu viel" konnten als weitere Akteure gewonnen werden. Im Anschluss an das Konzert laden wir Sie ein bei dezenter Unterhaltungsmusik, dargeboten durch das renommierte Casino-Duo, mit allen Beteiligten schwungvoll in das neue Jahr zu starten.

 

Weitere Details finden Sie in unserem Programm-Flyer.

Bluna-Band (2013)

Der 90. Geburtstag beim Musikverein Sinzheim in der Fremersberghalle im Mai 2013 war Schauplatz für eine ganz besondere Premiere: Die "Bluna-Band" der Lebenshilfe Baden-Baden/Bühl/Achern spielten gemeinsam mit den Bläsern des Musikvereins. Der Anstoß zu einem gemeinsamen Auftritt kam aus den Reihen des gerade gegründeten Fördervereins und die unterliegende Idee wurde auf Anhieb gut umgesetzt und war ein voller Erfolg.


In enger Zusammenarbeit mit den Musikern machten Menschen mit Behinderung Musik auf eine ganz eigene Art, viel emotionaler und impulsiver als Menschen ohne Behinderung. Die Freude, die dabei allen Beteiligten bereitet wurde, war beim Auftritt zu sehen und zu hören.


Überzeugen Sie sich selbst unter http://www.youtube.com/watch?v=e6Po2HwdjcQ